Hap-ki-do

im TVR 1883 e.V.

 

Training:

Es werden Körper und Geist geschult. Das Training soll eine Insel der Ruhe und Konzentration im oftmals stressigen Alltag sein. Es wird immer wichtiger einen körperlichen und geistigen Ausgleich zu finden.

Hapkido ist eine Kunst der Selbstverteidigung und wird daher vornehmlich als Kampfkunst gelehrt. Mit fortschreitendem Training wird man selbstsicherer, selbstbewusster und weiß sich im Notfall zu verteidigen. 

Einen Schwerpunkt des Trainingsinhaltes bildet das Prüfungsprogramm, das sinnvoll aufeinander aufbaut. Nebenher wird die Kondition, Koordination, Beweglichkeit, das Köperbewusstsein, der Gleichgewichtssinn sowie die Fähigkeit sich und andere zu verteidigen geschult.

Es kann in jedem Alter angefangen werden! Jeder Zeitpunkt, um mit dem Hapkidotraining zu beginnen, ist der richtige. Die Techniken können zu einem Großteil den körperlichen Vorraussetzungen angepasst werden.


Kindertraining:

Das Kindertraining ist bedürfnisgerecht gestaltet und kindgerecht aufbereitet. Dabei wird der Raufdrang genutzt und befriedigt. Kinder lernen ihren Körper kennen und lernen ihn mehr und mehr durch wachsende motorische und koordinative Fähigkeiten zu beherrschen.

Probetraining:


Wir laden jeden herzlich ein, an einem Probetraining teilzunehmen.

Einfach lockere Sportbekleidung mitbringen, vorzugsweise mit einer langen Hose. Hallenschuhe sind unnötig, denn es wird barfuß trainiert. Trainingszeiten sind Mattenzeiten, d.h. etwas früher kommen, damit genügend Zeit zum Umziehen bleibt.

 

Sie entwickeln eine immer stärker ausgeprägte Selbstsicherheit durch das Wissen um eigene Stärken und erworbene Fähigkeiten der Fallschule und Verteidigungstechniken.

Alter:
Es ist aufgrund der Komplexität 
der Techniken sinnvoll, wenn Kinder
mindestens 8 Jahre alt sind.
Trainingsorte:


montags: und freitags:
    Fritz-Reuter-Straße
    Turnhalle der Albert-Schweizer-Schule

mittwochs:
    Bonifatiusstraße
    Turnhalle der Gustaf-Adolf-Schule

Trainingszeiten:


montags 
      





      
mittwochs:


freitags:


Kosten:


Der Monatsbeitrag beläuft sich            auf 12,50 €.

Kinder erfahren ihre eigene körperliche Stärke und die der Partnerin/ des Partners und lernen individuelle Stärken und Schwächen zu akzeptieren. Es entsteht eine Bereitschaft zur Kommunikation und Kooperation sowie die Entwicklung sozialer Kompetenzen durch gegenseitige Rücksichtnahme und Verantwortung gegenüber dem Anderen.

18:30 - 19:45 Uhr  Kindertraining
20:00 - 21:30 Uhr  Erwachsenentraining

18:30 - 19:45 Uhr  Kindertraining

20:00 - 21:30 Uhr
Erwachsenentraining
Aktuelles/Eintrage/2010/3/29_unser_neues_Abzeichen.html